8. Oktober 2019

#dasklingtjaparadox (inkl. Audio)

#promibigdschungelbachelorbrotherimsommerhaus

.

STAR-Aufläufe und anderes Heißes aus dem Ofen

.

Blitzgescheit und oft nicht helle,

unbekannt die Prominenz,

in jedem TV-Format teilnahmslos zur Stelle,

unbeachtet von den jubelnden Fans

.

Fern der Realität, da spielt das echte Leben,

im grellen Dunkel des Rampenlichts,

stumm donnert der Applaus entgegen,

Alles verschwindet im Nichts

.

Schmallippig mit aufgespritztem Mund,

die faltige Haut zum Zerreißen gespannt,

geben sie vielsagende Belanglosigkeiten kund,

mit gebleachten Zähnen im gelbbraunen Gewand

.

Des Dschungels König thront kopfüber

auf ‘nem Nachttopf unter schneebedecktem Sand

Friedlich dampft der Shitstorm vorüber,

spült ihn trockenen Fußes an Land

.

Großer Bruder, Held im Spiegel,

Du aufrechtes Fähnchen im Wind

bist ein offenes Buch mit sieben Siegeln,

das mit dem Anfang vom Ende beginnt

.

Als der alte Junggeselle verkauft Rosen,

sind ihm früh die späten Mädchen erlegen

Zusammen stehend in viel zu engen Hosen

gehen sie Hand in Hand auf getrennten Wegen

.

Und dem Sommerhaus sind Sterne schnuppe,

als der Winter Einzug hält.

Es ist Herbst und Zeit für Suppe

und der zweite Frühling belebt das Bild.

.

Text: Bernd Raguse 

Bild: Petra Slivnjek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.