22. August 2019

#KingEgo(m/w/d) (inkl. Audio)

„Meine sehr verehrten Damen und Herren,

herzlich willkommen im Theater absurd!

 

Es wird gegeben:

KING EGO, die ideale Fehlbesetzung im Spiel des Lebens

 

Chapeau für sein royales Mehrfachrollenschauspiel

Auf einen Darsteller Millionen Souffleure

Der Protagonist als Marionette dieser Gedankenflüsterer

 

Viel Vergnügen und Vorhang auf!“

 

Applaus im Schatten, gierend nach dramaturgischen Höhepunkten

Es wird licht ums Gemüt des thronenden Selbst-Darstellers,

dem Verstandesdominierten, kindlichen König im Hause Kleingeist

 

Gedanken und Kleider machen Leute

und so brilliert King Ego

mal als Blender und Illusionsspender,

als Maulheld im Angsthasenfell

als Turnvater der Opferrolle

 

Und um nur einige wenige launige, launische Szenentitel zu nennen:

 

Der Einfaltspinsel und der Sündenbock

Der Abstempler und der Kontrolletti

Der Schleimspursurfer und das Fähnchen im Wind

Der Bedenkenträger und der Schwarz-Weiß-Maler

Der Neidhammel und die Beleidigte Leberwurst

Der Charmebolzen jenseits und diesseits der Scham

Der Grantler und der Reißende Geduldsfaden

Der Moralapostel und der Klugscheisser

Der Protz-Prinz und des Teufels General

Der Eingebildete Kranke auf Münchhausen‘s Spuren

 

„Ich bin, was ich kann, was ich weiß, was ich besitze und welche Menschen ich kenne.“

Letzte Worte von King Ego auf den Brettern,

die eine trügerische Welt bedeuten, in der sein Selbst keine Rolle spielt, und die Applaudierenden im Schatten bereits wieder auf die nächste Vorstellung warten

bevor der Vorhang fällt

 

Bernd Raguse


Deshalb: Leb‘ so, wie du es für richtig hältst und geh‘, wohin dein Herz dich führt …
Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben.
Darum: singe, lache, tanze und liebe …
und lebe jeden einzelnen Augenblick deines Lebens …

… bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht. (Charlie Chaplin)

 

Photo: Bernd Raguse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.