18. Dezember 2020

#dasAutogähnendeTraining

Atemlos genießen:  Das Autogähnende Training

 

Eine prickelnde Séance für die Katz und Sie

 

Ungezügelte Lust auf gähnende Langeweile?

 

Dann drapieren Sie sich nun dekorativ

auf dem Rücken eines Pferdes oder Partners

 

Stellen Sie sich einen Ort vor,

der Ihre Traumata liebevoll wachküsst

 

An dem jeder üble Geruch,

jedes ohrenbetäubende Geräusch,

jedes verstörende Bild

Sie tiefer und tiefer sinken lässt

in den angenehmen Zustand einer galoppierenden Unruhe

 

Sinnentleerte Gedankenfragmente kommen,

um zu bleiben

 

Hyperventilieren Sie beherzt wenige Minuten 

und genießen dabei den  stechschrittigen 

Taumel in die geistige Umnachtung

 

Heißen Sie die gähnende Leere im Oberstübchen willkommen;

als wäre sie nie fort gewesen

 

Schnarchnasen triefen nun bereits vor Glückseligkeit

 

Schließen Sie nun Ihre Augen

und lesen von meinen Lippen:

 

Ihre Arme und Beine werden ganz schwer,

wie Konfetti im Hurrikan Samantha-Jolie

 

Ihr Herz schlägt ruhig    

und  gelegentlich

 

Ihr Leib wird strömend warm

wie der frostige Blick aus einem Eisloch

 

Ihre Stirn wird ganz kühl

wie der säubernde Schwall von Mutti‘s Spucke

 

Gönnen Sie sich abschließend den tiefen Atem-Zug auf Gleis 3,

bringen Ihre schrägen Gedanken in eine aufrechte Position,

klappen Pferd oder Partner wieder hoch 

und wischen einmal feucht durch

 

Text: Bernd Raguse

Photo: Bernd Raguse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Banner von Real Cookie Banner